Test

Die Zwergenwege führen unsere jüngsten Wanderer über 3 mögliche Wege zum Ziel:

Zwergenweg1: Wasserspaß und Wildgehege

zwergenweg rot

Der Zwergenweg 1 startet am Naturpark-Parkplatz oberhalb der Oberen Mühle Rengsdorf. Wir halten uns rechts, vorbei an der Butterpfad-Hütte und am „Zwergenparcours“ und wandern bis zum Wildgehege (im Privatbesitz). Das Damwild freut sich über trockenes Brot, Kastanien und Apfelstückchen. In Richtung Bonefeld führt der Weg links über den Völkerwiesenbach und am Waldrand zurück nach Rengsdorf. Am Mühlenweiher erreichen wir wieder den Ausgangspunkt.
Wer jetzt noch mehr möchte, überquert die Kreisstraße (Vorsicht!!!) und folgt dem Bachlauf. Der Sonnenweg führt uns bis zum Biotop im Luisental (hier sind wir ein kleines Stück auf dem Rheinsteig) und weiter zum Sommer-Wasserspaß im Freibad Rengsdorf (Öffnungszeiten: www.kurortrengsdorf.de). Entweder geht es denselben Weg zurück oder man nutzt gleich den Parkplatz am Freibad.

* * *

Zwergenweg2. Fledermaus im Laubachtal.

zwergenweg blau

Dieser schon ein wenig anspruchsvollere Zwergenweg beginnt am Waldfestplatz in Rengsdorf (Parken). Rechts geht es ein kurzes Stück über das Naturdenkmal Römergraben und sofort wieder rechts „an der dicken Eule“ vorbei auf den Klosterweg (bitte Logo einfügen) bis zur neuen Wanderbrücke.
Wir folgen dem Klosterweg hinab ins idyllische Laubachtal.
Unterhalb der Schutzhütte Laubachswinkel überqueren wir über eine Holzbrücke den Laubach und halten uns links talabwärts bis wir wieder über den Bach kommen. Hier finden wir rechts den Eingangsstollen für die Fledermäuse (nicht betreten!!) und links ein kleines Bachbett mit Steinmännchen. Der blaue Zwergenweg 2 geht jetzt ein wenig bergan und am Laubachswinkel scharf rechts bis zur Forstbrücke über die neue Umgehungsstraße unterhalb der Rengsdorfer Grillhütte. 
Zurück am Waldfestplatz (Parkplatz) können wir im Restaurant Tennisterrasse einkehren oder am großen Spielplatz mit Aussicht ins Rheintal picknicken. Viel Spaß!

* * *

Zwergenweg 3: Apfelweg am Kräutergarten

zwergenweg gruen

Vom Parkplatz am Schalltorplatz Rengsdorf aus (Schalltorstraße in Richtung Melsbach) sehen wir rechts den FloFa-Kinder-Kräutergarten und den Beginn des Apfelweges.
Die Schilder erklären uns die vielen verschiedenen Apfelsorten. Wir überqueren den Brückenbach und folgen dem grünen Zwergenweg 3. Auf den Weiden können wir die Rinder und oft auch kleine Kälbchen beobachten. Am Ortsrand geht es dann links weiter auf dem Apfelweg, wo wir an einem Insektenhotel vorbeikommen.
Das letzte kleine Stück gehen wir vorbei an Streuobstflächen zurück zum Kinder-Kräutergarten.
Der Verein FloFa e.V. (www.flofa.de) betreut diesen Kräutergarten seit einigen Jahren liebevoll und mit schönen Aktionen von April bis Oktober. Die Termine stehen auf der Rückseite der Eingangstafel.
FloFa freut sich über viele große und kleine Besucher.

Flyer und Karte zu den Zwergenwegen können hier heruntergeladen werden.

Flyer und Karte laden

zwergenwege

 

Kontakt

Tourist-Information
Rengsdorfer LAND
Westerwaldstraße 32-34
56579 Rengsdorf

Ansprechpartner:
Frau Brigitte Riebold
Frau Judith Schnack

Tel. 02634-61-113

Fax 02634-61-119

E-mail: tourist@rengsdorfer-land.de