Test

Gesund bleiben und sich wohlfühlen im Rengsdorfer LAND

Wellness ist heute in aller Munde. Die Wellness-Bewegung startete vor nahezu 50 Jahren in den USA. Sie sollte der Volksgesundheit dienen und durch Prävention/Vorbeugung Kosten senken.

rengsdorf05In Deutschland ist Wellness –anders als in Amerika- kein Begriff mit festgelegten Standards. Der Begriff leitet sich ab von Well-being und Fitness oder Happiness, d.h. das Lebensstilkonzept Wellness zielt auf Wohlbefinden, gute körperliche Verfassung und Spaß ab.

Heute versteht man unter Wellness vor allem Methoden und Anwendungen, die das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden steigern. Es handelt sich um ein ganzheitliches Gesundheitsmodell, das auf Prävention und Eigenverantwortung des Einzelnen für seine Gesundheit abstellt.

Danach beschreibt Wellness einen Zustand von Wohlbefinden und Zufriedenheit und besteht aus den Faktoren Selbstverantwortung, Ernährungs- und Umweltbewusstsein, Stressmanagement und körperlicher und geistiger Fitness. Entspannungs- und Bewegungsübungen gehören ebenso dazu wie Massageanwendungen und Sauna sowie der bewusste Umgang mit Genussmitteln und mit den Ressourcen der Natur.

Wellness heißt aber auch genießen, sich selbst etwas Gutes tun. Einmal ohne Blick auf die Uhr den Moment auskosten. Nach Lust und Laune entspannen, Kraft tanken und die Seele auf Reisen schicken. Wo kann man dies besser genießen als bei einem Urlaubs- oder Kurzaufenthalt im Rengsdorfer LAND.

Die monte mare Wohlfühllandschaft

mmlogobietet genau den richtigen Rahmen für ausgiebige Wellness-Stunden oder für den kurzen Urlaub zwischendurch. Dort gewinnt das Wort „Erholung" ein völlig neue Bedeutung.

rengsdorf02

Nach einer Wellness- und Beauty-Anwendung fühlt man sich rundherum wohl, ausgeglichen und rein.
Denn: Schönheit kommt bekanntlich auch von innen.
www.monte-mare.de

* * *

Freibäder im Rengsdorfer LAND

Freibad Rengsdorf

Das herrlich am Waldrand gelegene Freibad in Rengsdorf lädt ein zum Schwimmen und Sonnenbaden. Ein Hauch von Urlaubsfun bieten das neu angelegte Beach-Volleyball-Feld und die große Wellenrutsche.

freibad rengsdorf

Der Sprung ins kühle Nass – faulenzen auf sattgrünen Liegewiesen – den stressigen Alltag vergessen. Das Freibad ist von Mai bis September bei ständiger Wassertemperatur von 23° geöffnet. Öffnungszeiten und Eintrittspreise unter
www.kurortrengsdorf.de

 

Naturschwimmbad Niederhonnefeld

Neben dem Freibad Rengsdorf findet sich in der Ortgemeinde Straßenhaus/Ortsteil Niederhonnfeld ein Naturschwimmbad.

Die Geschichte des Niederhonnefelder Naturschwimmbads, bzw. „Strandbads“, wie es früher genannt wurde führt in das Jahr 1775 zurück.

Bereits eine Honnefelder Forstkarte im Fürstlich Wiedischen Archiv aus dem Jahr 1775 zeigt die Lage eines Weihers in einem Tälchen zwischen Niederhonnefeld und Ellingen. Dieser Weiher diente wohl zur Wasserregulierung der unterhalb von Niederhonnefeld gelegenen „Ohligs-Mühl“ (Ölmühle). Später diente er zur Versorgung der Niederhonnefelder Mahlmühle, um in trockenen Jahreszeiten das Mühlrad anzutreiben.

schwimmbad niederhonnefeld1

Umfangreiche Verbesserungs- und Erweiterungsmaßnahmen am Niederhonnefelder Strandbad, so beispielsweise der Bau eines Planschbeckens, wurden 1968 durchgeführt. Zahlreiche Gewerbetreibende der näheren Umgebung stellten hierfür Spendengelder zur Verfügung.

Instandhaltung, Reinigung und Organisation des Badebetriebs für das idyllisch gelegene Naturschwimmbad hat die Ortsgemeinde Straßenhaus übernommen. Bei der alljährlich im Frühsommer stattfindenden Reinigungsaktion beteiligen sich Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr, der ortsansässigen Vereine sowie weitere Helferinnen und Helfer.
Am 14. April 2011 wurde der Förderverein Naturschwimmbad Niederhonnefeld e. V. ins Leben gerufen mit dem Ziel, den Schwimmsport vornehmlich für die Jugend zu fördern sowie die langfristige Zukunftssicherung Naturbads zu gewährleisten.Nähere Informationen finden Sie im Internet.

schwimmbad niederhonnefeld2

Das Schwimmbad wird überwiegend von Naturliebhabern, Kindern und Freunden des etwas „kühleren“ Wassers genutzt, was insbesondere bei heißen Tagen für angenehme Erfrischung sorgt. Aber auch von Allergikern, die Probleme mit dem chlorhaltigen Wasser der Schwimmbäder haben. Die Eintrittspreise sind mit derzeit 1,50 € für Erwachsene und 0,50 € für Kinder über einem Meter Körpergröße moderat. Das Schwimmbad ist allerdings nur bei entsprechenden Witterungsverhältnissen geöffnet.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Straßenhaus.

Homepage von Straßenhaus

Kontakt

Tourist-Information
Rengsdorfer LAND
Westerwaldstraße 32-34
56579 Rengsdorf

Ansprechpartner:
Frau Brigitte Riebold
Frau Judith Schnack

Tel. 02634-61-113

Fax 02634-61-119

E-mail: tourist@rengsdorfer-land.de