Test

Seit dem 01. März 2017 haben wir zwei fabrikneue E-Bikes von movelo in unserer Verleihstation.

Mitten im Rengsdorfer LAND haben Sie die Gelegenheit, Land und Leute auf unseren E-Bikes zu erkunden.

Wir bieten flexible Ausleihzeiten sowohl halbtägig, ganztägig bis hin zu Wochenpauschalen an.

Tagesausleihe: 9.00 - 17.00 Uhr - pro Rad 25,00 €

Halber Tag: 9.00 - 14.30 Uhr oder 12.00 - 17.00 Uhr - pro Rad 15,00 €

Wochenende/ 2 Tage: Samstags ab 9.00 Uhr bis zum darauffolgenden Montag  9.00 Uhr pro Rad 45,00 €

3 Tage: pro Rad 55,00 € / 1 Woche: pro Rad 99,00 € / jeder weitere Tag pro Rad 15,00 €

Wir empfehlen Ihnen, die Räder vorab zu reservieren. Nur dann können wir Ihnen die Verfügbarkeit zusichern. Planen Sie für die Radübernahme und –abgabe etwas Zeit ein. Sie erhalten eine umfangreiche Einweisung vor Ort. Als movelo-Verleihstation werden wir in diesem Jahr einen Kaution i.H.v. 50,00 € pro Rad einbehalten. Bitte haben Sie Verständnis.

Gerne organisieren wir Ihnen auch individuell für Gruppen eine größere Anzahl an E-Bikes.

Sie finden unsere E-Bike-Station in der Tourist-Information in Rengsdorf gleich neben der Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf in der Westerwaldstraße 32-34.

Folgende E-Bikes haben wir für Sie vorrätig:

  • Kalkhoff Comfort Tiefeinsteiger in 2 Größen.
    Rücktrittbremse für noch mehr Sicherheit

ebike

Am 20. Mai 2017 findet unsere E-Bike Picknick-Tour statt.

Tourdaten:
Treffpunkt:
20.05.2017 um 10.00 Uhr
Strecke: ca 25 - 30 km
Schwierigekeitsstufe: mittelschwer
Fahrzeit: max. 3,0 h
Tourdauer: ca. 6 Std (inkl. Picknick und Pausen)
Kosten: 25,00 € p.P. (inkl. Radleihe und Picknick, zzgl. Getränke)

Wir fahren von Rengsdorf über Straßenhaus nach Rüscheid, Thalhausen und Anhausen. Auf halber Strecke werden wir gemeinsam eine Rast mit kleinem Picknick einlegen. Zurück
geht es vorbei am Schwanenteich. Es ist eine mittelschwere Tour mit einigen Anstiegen und Abfahrten, die mit unseren E-Bikes für sichere Fahrradfahrer gut zu bewältigen ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Tourist-Information Rengsdorfer LAND
Telefon: 0 26 34 / 61-113
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der besondere Tipp

Ihre Tourist- Information auch in diesem Jahr wieder E-Bike Verleihstation

Seit dem 01. März 2017 haben wir zwei fabrikneue E-Bikes von movelo in unserer Verleihstation.

Weiterlesen ...

Verbandsgemeinde Rengsdorf ist seit Januar 2017 Mitglied im DVV

Eröffnung Klosterweg und Butterpfad als permanenter Wanderweg des DVV am 25.03.2017

Weiterlesen ...

Veranstaltungen 2017

Organisation durch Tourist-Information

Weiterlesen ...

Besuchen Sie St. Kastor in Rengsdorf!

St. Kastor Kapelle in Rengsdorf in Rengsdorf ist ein echter Geheimtipp für Besucher des Rengsdorfer LAND.

Weiterlesen ...

Geocaching

Geochaching auch im Rengsdorfer LAND!

Weiterlesen ...

Aktuelles/News

Aussichtskanzel bei Rüscheid - Panoramatafeln wurden montiert

Trotz Regen und Wind wurden nun die Panoramatafeln auf der Plattform der Aussichtskanzel montiert.

Weiterlesen ...

Der Klosterweg wurde nachzertifiziert

Wie bei der letzten Nachzertifizierung ist festzustellen: der Klosterweg ist in einem hervorragenden Zustand.

Weiterlesen ...

Zusätzliche Öffnungszeiten der Tourist-Information

Ab März 2017 öffnen wir die Tourist-Information zusätzlich auch an den Samstagen von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr.

Weiterlesen ...

Aktuelle Meldungen zu unseren Wanderwegen

 

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise und Meldungen zum aktuellen Zustand unserer Wanderwege.

Weiterlesen ...

Die Iserbachschleife hat Geburtstag

Die Iserbachschleife hat Geburtstag
Vor drei Jahren wurde sie fertiggestellt, die Iserbachschleife. Damals hatten die Helfer im September die letzten Markierungsschilder angebracht und die Bänke gestrichen.

Weiterlesen ...

Allgemeiner Hinweis zum witterungsbedingten Zustand der Wanderwege

Leider sind viele unserer Wanderwege durch den vielen Regen und die milden Temperaturen aufgeweicht und matschig. Wenn der Waldweg zudem noch von Forst-und Holzarbeiten beansprucht wird, graben sich tiefe Fahrspuren hinein. Hier können wir derzeit keine Abhilfe schaffen.